Heilpädagogische Frühförderung für Kinder von 0 bis 6 Jahren.

Eltern haben oft ein gutes Gefühl dafür, wenn in der Entwicklung ihres Kindes etwas Fragen aufwirft. 

Trauen Sie sich, fragen Sie nach, hören Sie auf Ihr Gefühl!

Manche Auffälligkeiten lassen sich schon sehr früh in der Entwicklung beobachten, so dass ich bereits Kindern im Säuglingsalter mit ihren Familien Unterstützung anbiete.


Kindliche Entwicklungsprobleme können durch viele verschiedene Ursachen entstehen und äußern sich sehr unterschiedlich.

  • Manche Kinder zeigen sich bewegungsunsicher, haben motorische Schwierigkeiten, trauen sich wenig zu...
  • Andere sind sehr impulsiv, leicht aufbrausend, bewegungsaktiv, halten Ruhe nicht gut aus...
  • Einigen Kindern gelingt es noch nicht angemessen Kontakt aufzubauen, Freunde zu finden, sich verbal mitzuteilen...

Sprachliche Hemmnisse können Stolpersteine in der Entwicklung sein. Sie können Wut und Angst auslösen oder zum sozialen Rückzug führen...

Der zu Beginn der Förderung individuell  erstellte Förderplan bildet die Grundlage für meine heilpädagogische Tätigkeit. Ziel der Frühförderung ist es, dem Kind seine Stärken aufzuzeigen und es in sein Lebensumfeld zu integrieren.