PEKiP-KURSE - Entwicklungsbegleitung im ersten Lebensjahr

Das Prager-Eltern-Kind-Programm vermittelt Spiel- und Bewegungsanregungen für Eltern mit ihren Babys ab der  6. Lebenswoche und begleitet die Entwicklung des Kindes für das gesamte erste Jahr.



Bewegung ist für Säuglinge ein Grundbedürfnis und eine der wichtigsten Ausdrucksformen.

Im intensiven Kontakt und durch genaue Beobachtungen lernen Eltern und Kind sich besser kennen und verstehen. Die Eltern erfahren was ihrem Baby Spaß macht, welche Vorlieben es hat, wie lange es sich bewegen möchte und wann Ruhepausen wichtig sind.

 

Alle Sinne des Babys werden beim  PEKiP angesprochen. Jedes Baby wird individuell unterstützt seine Fähigkeiten und Stärken zu entdecken und auszuprobieren.

Die ersten sozialen Erfahrungen im Umgang mit Gleichaltrigen werden geknüpft. Durch die regelmäßigen Treffen im ersten Lebensjahr entsteht eine Vertrautheit des Babys zu anderen Erwachsenen.

 

Der integrative Gedanke lädt gerne auch Babys mit Behinderungen zum Miterleben ein.


Bald beginnen die neuen PEKiP-Kurse!

Die genauen Termine stehen noch nicht fest, wer sich aber gern vormerken lassen möchte kann sich hier anmelden